Heiss und kalt: Kaffee-Vollautomaten und Wasserspender

Die Ver­sor­gung der Mit­ar­bei­ten­den mit Kaf­fee-Spe­zia­li­tä­ten und gefil­ter­tem Was­ser kann mass­geb­lich zur Zufrie­den­heit am Arbeits­platz bei­tra­gen. Wir stel­len sechs Lösun­gen vor, die zudem bei Geschmack, Bedien­bar­keit und Qua­li­tät über­zeu­gen.

Abbildung: JURA Gastro

X6 und X8 von JURA Gastro: Die bei­den Kaf­fee­voll­au­to­ma­ten sind mit einem neu­en Mahl­werk, dem Pro­fes­sio­nal Aro­ma Grin­der, für ein noch inten­si­ve­res Aro­ma der Geträn­ke aus­ge­stat­tet. Das Gehäu­se des neu­en Mahl­werks redu­ziert zudem die Laut­stär­ke bei der Zube­rei­tung und sorgt für einen kon­stan­te­ren Mahl­grad der Kaf­fee­boh­nen.


Abbildung: Schaerer

Cof­fee Soul von Schae­rer: Um den Wunsch nach Indi­vi­dua­li­tät zu erfül­len, hat der Her­stel­ler das fle­xi­ble „Select“-Konzept umge­setzt. Es ermög­licht Kun­den die unab­hän­gi­ge Kom­bi­na­ti­on von tech­ni­scher Aus­stat­tung, Benut­zer­füh­rung sowie Far­ben- und Desi­gnele­men­ten. Zwei Model­le (Cof­fee Soul 10 und 12) bil­den jeweils die Grund­la­ge für wei­te­re Kon­fi­gu­ra­tio­nen.


Abbildung: Brita Vivreau

Fill von Bri­ta Vivreau: Der lei­tungs­ge­bun­de­ne Was­ser­spen­der lie­fert fri­sches und geschmack­vol­les Was­ser. Er hilft aus­ser­dem, Ein­weg­fla­schen aus Kunst­stoff zu ver­mei­den. Für hygie­nisch ein­wand­frei­en Trink­ge­nuss sorgt die seri­en­mäs­si­ge ther­mi­sche Keim­sper­re. Sie des­in­fi­ziert auto­ma­tisch alle 90 Minu­ten mit über 120 Grad und ver­hin­dert die Ver­kei­mung des Gerä­tes.


Abbildung: WMF Professional Coffee Machines

WMF 1300 S von WMF Pro­fes­sio­nal Cof­fee Machi­nes: Zur Aus­stat­tung des Kaf­fee­voll­au­to­ma­ten ste­hen ver­schie­den gros­se Behäl­ter für Kaf­fee­boh­nen und -pul­ver zur Ver­fü­gung. Über das Touch-Dis­play las­sen sich indi­vi­du­el­le Rezep­te erstel­len sowie alle wich­ti­gen Funk­tio­nen wie Rei­ni­gung- und Pfle­ge­pro­gram­me aus­füh­ren. Das inte­grier­te Milch­sy­stem erfüllt jeden Spe­zia­li­tä­ten­wunsch.


Abbildung: Culligan

Sel­fizz 30/45 von Cul­ligan: Unter­ge­bracht im Edel­stahl­ge­häu­se lässt sich das kom­pak­te Tisch- und Stand­ge­rät mit einer Kühl­lei­stung von 30 oder 45 Litern pro Stun­de fast über­all auf­stel­len. Die Bedie­nung erfolgt über Edel­stahl­ta­sten oder berüh­rungs­los. Das Lei­tungs­was­ser wird mehr­stu­fig gefil­tert und steht gekühlt, still oder spru­delnd zur Ver­fü­gung.


Abbildung: Franke

A300 von Fran­ke: Trotz der gerin­gen Abmes­sun­gen ist bei der Qua­li­tät des Voll­au­to­ma­ten kei­ner­lei Abstrich gemacht wor­den. Im Gegen­teil: Die Viel­falt an aus­wähl­ba­ren Spe­zia­li­tä­ten sowie die intui­ti­ve Benut­zung per Touch­dis­play oder per Soft­ware über das Web sind zeit­ge­mäss und las­sen genau wie der Geschmack kei­ne Wün­sche offen.

 

Facebook
Twitter
WhatsApp
Flipboard
Evernote
Xing
LinkedIn
E-Mail