Comeback der Ornaris in Zürich

Nach ein­jäh­ri­ger Zwi­schen­sta­ti­on in Bern kehrt die Janu­ar­aus­ga­be der Orn­aris, die Order- und Com­mu­ni­ty-Platt­form der Detail­han­dels­bran­che, vom 12. bis 14. Janu­ar 2020 nach Zürich zurück. Über 200 Aus­stel­ler und fast 10’000 Fach­be­su­cher wer­den erwar­tet.

Pünkt­lich zum neu­en Jahr ste­hen an der Orn­aris in der Mes­se Zürich tra­di­ti­ons­ge­mäss High­lights rund um Früh­ling und Ostern im Mit­tel­punkt. Neben den sai­so­na­len Trends wer­den auch wei­te­re Ent­wick­lun­gen, wel­che die Bran­che der­zeit prä­gen, live sicht­bar. Muri­el Man­gold, Bereichs­lei­te­rin Inte­rior & Design der Bernex­po AG, dazu: „The­men wie Nach­hal­tig­keit, Per­so­na­li­sie­rung und Swiss­ness spie­len für immer mehr Kon­su­men­ten eine wich­ti­ge Rol­le bei der Kauf­ent­schei­dung. Das mer­ken wir auch bei unse­ren Aus­stel­lern. Unser Fach­pu­bli­kum kann sich auf vie­le smar­te und nach­hal­ti­ge Pro­duk­te freu­en.“ Die krea­ti­ven Pro­dukt­ideen rei­chen vom far­ben­fro­hen Wachs­tuch als Ersatz für Pla­stik­ver­packun­gen bis hin zu moder­nem Schmuck aus recy­cel­tem Ple­xi­glas.

Kooperationen stärken durch eine Messe in der Messe

Eine beson­ders wich­ti­ge Neue­rung der Orn­aris in Zürich ist die Koope­ra­ti­on mit der Inno­pap als „Mes­se in der Mes­se“. Sie­ben inspi­rie­ren­de The­men­wel­ten laden ein, das Ange­bot zu ent­decken. Dar­über hin­aus posi­tio­niert sich die Inno­pap als Wis­sens­platt­form. Per­sön­li­che Ver­kaufs­be­ra­tung durch Spe­zia­li­sten und wert­vol­les Know-how zu Mer­chan­di­sing oder digi­tal ver­netz­ten POS bie­ten dem Fach­pu­bli­kum nach­hal­ti­gen Mehr­wert. San­dra Hur­ter, Lei­te­rin Mar­ke­ting der Inno­pap, zur Zukunft der Pape­te­rie: „Geschäf­te sol­len nicht mehr län­ger rei­ne Ver­kaufs-, son­dern viel­mehr Erleb­nis- und Inspi­ra­ti­ons­or­te sein. Hier spielt auch der gute Sor­ti­ments­mix eine Rol­le: hoch­prei­si­ge Pro­duk­te neben gün­sti­ge­ren Gad­gets, über­ra­schen­de Tal­king Pie­ces und eine schö­ne Insze­nie­rung zum Ver­wei­len.“

Reden und handeln im Forum der Ornaris

Dreh- und Angel­punkt für span­nen­de Pro­jek­te und brand­heis­se The­men ist und bleibt das Orn­aris-Forum. Unter dem Mot­to „Enga­ge­ment statt Grün­fär­be­rei“ erwar­ten das Publi­kum Kurz­re­fe­ra­te und Talks von Exper­ten aus der gan­zen Schweiz. Die Mög­lich­keit zum infor­mel­len Aus­tausch bie­tet sonn­tag- und mon­tag­abends der Net­wor­king-Apé­ro, der sich als wert­vol­le Platt­form für Aus­stel­ler, Besu­cher und Refe­ren­ten eta­bliert hat. Krea­ti­ve Ver­stär­kung gewinnt die Orn­aris zudem mit dem Künst­ler Fredin­ko, der schon durch sei­ne Arbei­ten für Coca-Cola von sich reden mach­te. Eigens für die Besu­cher kre­iert er vor Ort täg­lich indi­vi­du­el­le Taschen, die als Ein­zel­stücke erwor­ben wer­den kön­nen.

Highlights entdecken in zehn Fachbereichen

In zehn Berei­chen fin­det das Fach­pu­bli­kum eine brei­te Palet­te aus Pro­duk­ten von Pape­te­rie­ar­ti­keln über Geschen­ke, Mode und Schmuck hin zu Wohn­ac­ces­soires, Flo­ri­stik­be­darf und mehr. Fri­schen Wind ver­spre­chen Pro­du­zen­ten und Desi­gner, die sich erst­mals bei O-Star­ter prä­sen­tie­ren, wäh­rend kura­tier­te Start-ups ihre Krea­tio­nen unter dem Titel Fresh Ide­as & Design zei­gen. Auch die von einer unab­hän­gi­gen Fach­ju­ry aus­ge­wähl­ten O-Trends sind in Zürich mit dabei und ermög­li­chen einen ersten kom­pak­ten Blick auf Neu­hei­ten und Trends zum Jah­res­be­ginn.

Mit etwas Glück kön­nen Sie 2 x 2 Tickets für die Orn­aris 2020 gewin­nen. Wer an dem Gewinn­spiel teil­neh­men möch­te, schickt ein­fach eine E-Mail mit dem Betreff „Orn­aris“ an info@bueroblog.ch. Die Gewin­ner wer­den aus­ge­lost und benach­rich­tigt. Ein­sen­de­schluss ist der 10. Janu­ar. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen.